Pflanzen für das Kinderzimmer - diese 6 Pflanzen sind geeignet
16094
post-template-default,single,single-post,postid-16094,single-format-standard,bridge-core-2.1.3,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-20.0,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom
in einem Kinderzimmer steht eine Pflanze

Pflanzen für das Kinderzimmer – diese 6 Pflanzen sind geeignet

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen welche 6 Pflanzen für das Kinderzimmer gut geeignet sind.

Der Anspruch an die Pflanzen für das Kinderzimmer sind sehr hoch. Sie sollten robust sein. Denn nicht nur Trockenheit und Nässe darf ihnen über einige Zeit nichts ausmachen. Auch ein Herunterfallen muss sie ohne größere Schäden überstehen. Wichtig ist außerdem, dass sie nicht giftig sind.

Puh. Ganz schön viel Anforderungen für so eine Pflanze. Gibt es die überhaupt?

Ich habe für dich eine Liste mit 6 Pflanzen zusammengestellt, die ich dir bedenkenlos empfehlen kann.

Grünlilie
Die Grünlinie ist echt kein Aufmerksamkeits-Junkie. Sie ist nicht nur einfach zu pflegen und nahezu nicht klein zu kriegen. Sie bildet sehr schnell Ableger. Diese können Kindern große Freude bereiten, da sie auf diese Weise sehr leicht lernen, wie Pflanzen sich vermehren.

Die Grünlilie ist zwar nicht giftig. Trotzdem solltest du sie nicht essen, da der Verzehr zu Bauchschmerzen führen kann.
Vor Allem bei Kindern kann es zu Symptomen wie Brechreiz oder Übelkeit kommen. Also bei der Zubereitung von Salat lieber nicht die Kinderzimmerpflanzen plündern. :p

Zyperngras
Zyperngras kann komplett im Wasser stehen oder in einem normalen Topf gepflanzt werden. Sie ist super leicht zu vermehren. Dazu schneidet man einen Stiehl ab und stellt das Blatt umgedreht ins Wasser. Schnell zeigen sich neue Wurzeln und sie kann wieder eingepflanzt werden. Auch für Kinder ist das eine spannende Beobachtung.

Ich empfehle dir bei dieser Pflanze auf jeden Fall Hydrokultur, da sie dafür gut geeignet ist und somit keine Erde in die Finger von Kindern kommen kann. Bei dem Substrat für die Hydrokultur kannst du die Größe des Kieses so aussuchen, dass sich daran kein Kind verschlucken kann. Mehr über die Wahl des Substrates erfährst du in diesem Beitrag.

Sowohl für den Menschen als auch für Tiere wie Katzen ist das Zyperngras ungiftig.

Osterkaktus
Er gehört zu den Sukkulenten und bevorzugt sandigen Boden. Im Frühling, der Name verrät es, entwickelt der Osterkaktus schöne Blüten.

Der Osterkaktus ist nicht giftig. Bitte verwechsle ihn aber nicht mit dem Weihnachtskaktus, da dieser leicht giftig ist. Die Glieder des Osterkaktus sind im Gegensatz zum Weihnachtskaktus nicht gezackt.

Zimmerhafer
Der Zimmerhafer gehört zu den Ananasgewächsen und kommt ursprünglich aus Südamerika. Den Namen hat er den Blüten zu verdanken, die wie beim Hafer über die Pflanze fallen. Zu Unverträglichkeit oder gar Gift in der Pflanze gibt es keine Hinweise. Trotzdem solltest du von einem Verzehr absehen.
Sie ist sehr robust und somit gut als Pflanze für das Kinderzimmer geeignet.

Goldfruchtpalme
Die Goldfruchtpalme benötigt einen feuchten Wurzelballen, aber natürlich keine Staunässe. Sie hat nachweislich eine luftreinigende Wirkung und ist sehr pflegeleicht. Giftig ist sie nicht und damit bedenkenlos zu empfehlen für Kinderzimmer.

Schildfarn
Der Schildfarn benötigt, wie die Goldfruchtpalme, feuchte Füße. Für besonders gießfreudige Kinder ist die Pflanze also definitiv etwas. Staunässe sollte sie trotzdem nicht ausgesetzt sein. Mein Tipp an dieser Stelle ist, die Pflanze mit Kindern direkt im Waschbecken zu wässern und dann wieder zurück in den Topf zu stellen. Du kannst es zusammen mit ihnen erledigen und einen regelmäßigen Termin daraus machen. Das schafft ein Bewusstsein für die Verantwortung, die notwendig ist, wenn man lebende Wesen kultiviert. 🙂
Schildfarn kommt ursprünglich aus Wäldern. Sie ist nicht giftig.

Da auch die Erde von Giften frei gehalten werden sollte, empfehle ich dir besonders im Kinderzimmer auf den Einsatz von chemischen Düngern oder Pflanzenschutzmittel zu verzichten. Wenn du die Zimmerpflanzen mit Bananentee auf ganz natürliche Weise düngen möchtest, dann wirst du in diesem Beitrag fündig. Wenn du dich für natürliche Pflanzenschutzmittel interessierst, dann kann ich dir diesen Beitrag zu der Bekämpfung von Trauerfliegen empfehlen